Skip to content

HOLST, JAN HENRIK: Armenische Studien.

DOI https://doi.org/10.29091/KRATYLOS/2012/1/15

Birgit Anette Olsen


Holst, Jan Henrik: Armenische Studien. Harrassowitz Verlag Wiesbaden, 2009. 320 Seiten. Broschiert, 64,00 EUR. ISBN: 978-3-447-06117-9.

1 Allen, W. Sidney. 1965. Vox latina. A guide to the pronunciation of Classical Latin. Cambridge: Cambridge University Press.

2 Allen, W. Sidney. 1968. Vox graeca. A guide to the pronunciation of Classical Greek. Cambridge: Cambridge University Press.

3 Comrie, Bernard. 1981. The languages of the Soviet Union. Cambridge: Cambridge University Press.

4 Hewitt, George. 2004. Introduction to the study of the languages of the Caucasus. München: Lincom Europa.

5 Hübschmann, Heinrich. 1883. Armenische Studien. 1. Grundzüge der armenischen Etymologie. Erster Theil. Leipzig: Breitkopf & Härtel.

6 Klingenschmitt, Gert. 1982. Das altarmenische Verbum. Wiesbaden: Reichert.

7 Klingenschmitt, Gert. 1994. Die Verwandtschaftsverhältnisse der indogermanischen Sprachen. In: Jens Elmegård Rasmussen (ed.): In honorem Holger Pedersen. Kolloquium der indogermanischen Gesellschaft vom 25. bis 28. März 1993 in Kopenhagen, 235-251. Wiesbaden: Reichert.

8 LIV = Lexikon der indogermanischen Verben. Unter Leitung von Helmut Rix und der Mitarbeit vieler anderer bearbeitet von Martin Kümmel, Thomas Zehnder, Reiner Lipp, Brigitte Schirmer, Wiesbaden 1998. Zweite, erweiterte und verbesserte Auflage bearbeitet von Martin Kümmel und Helmut Rix, Wiesbaden 2001: Reichert.

9 Matzinger, Joachim. 1998. Review of Vladimir Orël: A concise historical grammar of the Albanian language (Leiden – Boston – Köln 2000). Sprache 40, 109-123.

Share


Export Citation